A night at the MUSICALS

 

Kommen Sie vorbei, lassen Sie sich entführen in die Welt der Musicals. Drei Chöre unseres mittlerweile auf fünf Ensembles angewachsenen Vereins nehmen Sie mit auf eine Reise durch die beliebtesten Musicalmelodien. Projektchor, gemischter Chor und unser neuer Kinderchor, begleitet von einer großartigen Band, präsentieren Stücke aus West Side Story, Mamma Mia (ABBA), aber auch deutsche Musicallieder wie Mary Poppins, Tanz der Vampire oder Die Schöne und das Biest.

 

 

Samstag, 16.9.2018

im Rahmen des gemütlichen Herbstfestes am alten Bahnhof

 

Beginn 19.30 Uhr – Eintritt frei!



Ehrungen beim Liederkranz

Der Gesangverein Memmelsdorf bedankt sich bei verdienten Mitgliedern

 

Im Anschluss an den jährlichen Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen des Liederkranzes, wurden verdiente Mitglieder des Vereins geehrt. Hierzu hatte der 1. Vorstand Heinrich Druck auch die Theatergruppe des Vereins geladen. Er begrüßte besonders den Vertreter des Fränkischen Sängerbundes, Wolfgang Schön, den neuen Chorleiter des Kinderchores, Konstantinos Drossopoulos, sowie 1. Bürgermeister Gerd Schneider.

Für einen feierlichen, schwungvollen Auftakt sorgte der Gemischte Chor unter der Leitung von Jasmin Steiner mit Hubert Goiserns „Weit weit weg“.

Urkunden und Präsente wurden anschließend von der Vorstandschaft für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit an Rosel Wolf, für 40 Jahre im Verein an Mathilde Oswald, Robert Dremel und Rudi Schulze, und für 50 Jahre Treue an Adam Hoh überreicht. Auszeichnungen für langjährige besondere Verdienste erhielten die überraschten SängerInnen Gisela Beck, Marianne Pager, Margot Ring, Ernst Winkler, Wolfgang Schwengler, Alois Heck und Franz Krems. Ihre Präsenz, ihr Arbeitseinsatz und langjähriges Engagement waren längst auszeichnungswürdig. Zudem wurden Wolfgang Schwengler für 14 Jahre und Alois Heck für 10 Jahre Ausübung des 1. Vorstandsamtes geehrt, Franz Krems für 24 Jahre 2.Vorstand.

Der eigentliche Anlass des Abends war die Ehrung von Wilhelm Bauer, der für 40 Jährige Chorleitung die Ernennungsurkunde zum Ehrenchorleiter erhielt. Der jahrelange Dirigent des Gesangvereins hielt einen kurzen Rückblick auf die gemeinsamen Jahre und freute sich, dass mit Jasmin Steiner eine exzellente Chorleiterin gewonnen worden war, die noch einmal frischen Wind in die Sängerschar einfließen lässt. Zur Auflockerung des Programms brachte der Chor den Schwedischen Folkloresong „Vem kan segla förutan vind“.

 

Zum Schluss überreichte Wolfgang Schön als Vertreter des FSB eine Urkunde und Nadel für 25 Jahre aktives Singen an Jürgen Fichtel. Marianne Pager musste noch einmal auf die Bühne, sie wurde mit Urkunde und Nadel für 65 Jahre aktives Singen geehrt. Die Sängerin Martha Eberlein, unser Highlight, ist besonders zu würdigen: sie singt bereits seit 75 Jahren und erhielt bei anhaltendem Beifall ihre Urkunde. Der Chor bedankte sich mit „Ich wollte nie erwachsen sein“ aus Tabaluga, bevor der 1.Vorstand alle Anwesenden zum obligatorischen Jahresessen einlud.


Evergreens in Schloss Seehof 2017

Ein großes Sommerkonzert gab es dieses Jahr im Mai. In der Orangerie Schloss Seehof trafen sich vier großartige Chöre und läuteten mit jeder Menge musikalischer Evergreens den Sommer ein! Der Gesangverein präsentierte sich mit seinem gemischten Chor, einem eigens für das Konzert zusammengekommenen Projektchor und mit seinem neuen Vokalensemble HERTZTÖNE. Zu Gast war der große Chor der Constantia Walldorf, der bereits seit Jahren mit den Memmelsdorfern eine sängerische Freundschaft pflegt. Von den Capri-Fischern über Comedian Harmonists und ABBA bis hin zu Queen war für jeden ein musikalischer Leckerbissen dabei und die Orangerie war so gefüllt, dass sich einige Zuhörer draußen auf der Wiese des Schlosses niederließen, um von dort                                                                                                                                              aus mitzuwippen. 


Ehrungen beim Herbstfest 2016

 

Der Gesangverein Liederkranz feiert alljährlich sein Herbstfest, heuer zum 21. Mal. Im Festzelt am Alten Bahnhof (Sängerheim) wurden im Rahmen dieses Festes aktive und passive Mitglieder für  ihre Vereinstreue geehrt. Der Vorsitzende des Sängerkreises Peter Märkel und 1. Bürgermeister  Gerd Schneider überreichten Urkunden und Nadeln des DSB und FSB und gratulierten jeweils nach der Laudatio des 1. Vorstands Heinrich Druck mit einem Geschenk.

Es wurden für aktives Singen im Chor geehrt                       

für 10 Jahre  Elfriede und Klaus Weisenberger, 

für 25 Jahre Johann Werder, 

 

für 50 Jahre Anni Küspert, Bärbel Druck, Franz Krems und Heinrich Guth,

für 60 Jahre Gisela Beck, Ernst Winkler und Wilhelm Bauer.                  

Die Ehrung für ihre Vereinstreue erhielten                                            

für 25 Jahre Anne Dremel und Reinhilde Reichart                                  

für 50 Jahre  Günther Schröter                                                              

für 60 Jahre Winfried Dippold.

Ein Querflötenquartett und sowie ein Trompetenduo des Musikvereines Memmelsdorf umrahmten die Feier mit erlesenen Beiträgen. Der gemischte Chor unter neuer Leitung von Jasmin Steiner ließ mit drei Chorsätzen aufhorchen. Die Bläsergruppen leiteten anschließlich zum gemütlichen Teil über.


Gottesdienst am Gügel 2016

Unser jährlicher Gottesdienst am Gügel war wie immer gut besucht und sogar einige der SängerInnen pilgerten in aller Frühe den Berg hinauf zur Wallfahrtskirche. Neues geistliches Lied und unser neuer Hit "Wasma ajelile" mit Trommelbegleitung erweckten auch das letzte müde Ohr. Vor der Kirche wurden traditionell einige Gstanzel ausgepackt und die Besucher in den sonnigen Maitag geschickt.


Passionskonzert in Baunach 

Der Sängerkreis Bamberg lud im Februar 2016 zu einem Passionskonzert in der Kirche in Baunach. Unser gemischter Chor präsentierte sich diesmal in neuem Gewand, mit den neuen geistlichen Liedern "Da wohnt ein Sehnen tief in uns", sowie dem Ohrwurm "Allein deine Gnade genügt".



Adventsmusik am Weihnachtsmarkt

Im Dezember 2015 gestaltete der Liederkranz Memmelsdorf im Rahmen des Weihnachtsmarktes auf dem Kirchplatz eine Adventsmusik in der katholischen Kirche Memmelsdorf.

Neben traditionellen Stücken wie Adeste Fideles oder Engel singen Jubellieder ließ ein Terzett junger Damen (Teresa Stößel, Annegret Endt, Jasmin Steiner) auch neuere Klänge ertönen.

 Der englische Klassiker Carol of the bells oder auch das Angel’s carol des modernen Komponisten John Rutter erfüllten die volle Kirche mit weihnachtlichen Tönen.